0

Buchtipps

Mit Insektenhotels, Nistkästen und den richtigen Pflanzen verwandelt sich Ihr Garten im Nu in ein Paradies für zahlreiche Tierarten. Die Biologin Elke Schwarzer gibt jede Menge hilfreiche und machbare Tipps dazu.

Alan Bennett ist ein begnadeter Schriftsteller, aber auch ein passionierter Leser. Mit dezidierten Meinungen: voll des Lobs für seine Lieblinge, voll des Spotts für manch überschätzten Autor.

Die 1970er-Jahre gehören zu den innovativsten und fruchtbarsten Jahrzehnten der Popmusik. Ernst Hofacker beschreibt anhand von zehn exemplarischen Daten die ganze Vielschich­tigkeit und den Flair einer wilden Dekade.

Er ist 100 Jahre alt, mit der Gaia-Theorie hat er das öko­lo­gische Weltbild revolutioniert. »James Lovelock ist ein Wunder.« (Frankfurter Rundschau) Begleiten Sie ihn in diesem Buch auf eine visionäre Reise in die Zukunft.

Matilda wächst bei ihren Großeltern auf, die eine Buchhandlung betreiben. Sie selbst liebt Bücher über alles. Eines Tages tauchen zwei ihrer Lieblingscharaktere, Alice aus dem Wunderland und Anne von Green Gables, in der Buchhandlung auf. Sie nehmen Matilda mit in ihre Bücherwelt. Dabei lernt sie, zwischen den Welten zu wandeln. Ihr Freund Oskar begleitet sie und gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach Tillys Eltern, denn auch sie konnten zwischen den Welten hin- und herwechseln.

Der aus Siebenbürgen stammende Jude Otto ist pensionierter Ingenieur, unerträglicher Patriarch seiner Familie, gar eine Heimsuchung und eine Katastrophe seit vierzig Jahren. Von seiner Frau ist er getrennt, lebt allein und piesackt vor allem seine beiden Töchter Babi und Timna. Als Otto vorübergehend ins Krankenhaus muss und danach sichtlich abbaut, sind die beiden im Dauereinsatz, damit es dem Vater wohl ergeht. Bis zu seinem Tod werden sie unerschütterliches Durchhaltevermögen beweisen. ✒ Gnadenloser Sarksmus durchzieht dieses Buch von Anfang bis Ende.

Tipp des Tages

 
Das verlorene Paradies

Das verlorene Paradies

von Gurnah, Abdulrazak

Zum Artikel