0

So ist das, meine Schöne

Türkische Frauen erzählen von Frausein, Begehren und Liebe

Adak, Hülya/Altinay, Ayse G/Düzel, Esin u a
14,90 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783936937657
Sprache: Deutsch
Umfang: 120 S.
Format (T/L/B): 1.2 x 20.8 x 13.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2009
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Sexuelle Vorlieben, Beziehungen und Selbstbefriedigung, Coming-out und Menopause - türkische Frauen unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft sprechen offen über ihre Freude am Sex, über Orgasmus und Klitoris, über Unabhängigkeit und wechselnde Liebhaber. Die 32 Erfahrungsberichte basieren auf Interviews der vier Autorinnen mit Frauen, die in der Türkei und in Deutschland leben: Managerinnen, Studentinnen, Putzfrauen, Ärztinnen oder Künstlerinnen. Immer wieder geht es um Jungfräulichkeit und körperliche oder psychische Gewalt in der Ehe oder der eigenen Familie. Einige der Frauen schildern ihre Probleme sehr emotional und bewegend - andere machen ihrer Wut über Sexismus und Diskriminierung hemmungslos Luft. Doch Männer werden nicht nur als Täter, sondern auch als Partner, Objekte der Begierde, als Freunde und Familienmitglieder beschrieben. "So ist das, meine Schöne" ist ein intimer, zugleich spannender Einblick in den Alltag, die Gedanken und Gefühle heutiger Türkinnen. Ein einzigartiger, anschaulicher Querschnitt durch die türkische Gesellschaft - berührend, aber niemals belehrend.

Autorenportrait

Die Wissenschaftlerinnen Hülya Adak, Ayse Gül Altinay, Esin Düzel und Nilgün Bayraktar führten von 2002 bis 2008 in der Türkei und in Deutschland Interviews mit über 50 Frauen durch und befragten diese zu Sexualität, Familie, Ehe und Liebe. Mit dem daraus entstandenen Buch "So ist das, meine Schöne" organisieren die Autorinnen in verschiedenen türkischen Städten öffentliche Bühnenlesungen nach dem Vorbild der Vagina-Monologe.