Lesung Wolfgang Weigand - Sterbelos

Wolfgang Weigand liest aus seinem neuen Buch "Sterbelos", eine Erzählung über menschliche Grenzerfahrungen zwischen Einsamkeit und Nähe, körperliche Hinfälligkeit und Fernweh, zwischen Abschied und Neuanfang. Es wird gestorben, bei den Alten und auch bei den Kindern. Und dennoch hat der Tod nicht das letzte Wort ...

Der Autor Wolfgang Weigand wurde 1966 in Schweinfurt geboren und lebt seit 20 Jahren in der Schweiz. Als freischaffender Theologe begleitet er Menschen bei Tod und Hochzeit. Zudem tritt er als Kabarettist auf und ist mit seinem Programm "Der Tod ist doch das Letzte!" am nächsten Tag (25. Mai) in der Disharmonie zu Gast.

Wolfgang Weigand: Sterbelos, Erzählung, 154 S., 16,80 €
Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg

Info: www.schritte.ch

24.05.2017 - 19:30 bis 21:00
Collibri Buchhandlung, Markt 19, 97421 Schweinfurt
Weigand, Wolfgang
Königshausen & Neumann
ISBN/EAN: 9783826061677
16,80 € (inkl. MwSt.)